Welche Produkte hat Blackberry in der Mache?

Der angeschlagene Smartphone-Pionier Blackberry wird von den Kunden derzeit nur unzureichend beachtet. Dabei scheinen alle, die über ein entsprechendes Produkt verfügen, damit zufrieden zu sein. John Chen möchte sich wieder auf die Wurzeln des Unternehmens besinnen. Es ist jedoch interessant zu sehen, was für Produkte in nächster Zeit veröffentlicht werden sollen.

Blackberry Q20 – Der Nachfolger des Bold

Es ist zurück und viele Blackberry-Veteranen werden jubeln. Das Smartphone mit der QWERTZ-Tastatur befindet sich derzeit in der Entwicklung. Wir führen das Produkt hier unter dem Namen Q20, weil es die bisherige Serie ergänzen würde. Es ist jedoch anzunehmen, dass die Bezeichnung noch geändert wird. Chen selber nennt das Produkt bislang immer „Blackberry Classic“.

Mit der physischen Tastatur, aber auch mit einem Touchscreen ausgestattet, soll das klassische Smartphone im November veröffentlicht werden. Um ein möglichst schnelles Internet zu gewährleisten, wird vermutet dass die 4G-Erweiterung LTE Advanced mit verbaut wird. Ebenfalls im November soll auch ein Software-Update für den Blackberry Enterprise Server 12 herauskommen.

Wird es ein weiteres Blackberry Tablet geben?

Einstmals haben sich die Kanadier von diesem Markt zurückgezogen. Ein neuer CEO, ein Umbruch und sicherlich auch einige neue Ideen haben dazu geführt, dass wahrscheinlich ein weiteres Tablet aus dem Hause Blackberry erscheinen wird.

Blackberry möchte hier eine Marktlücke entdeckt haben. Die bisherigen Tablets richten sich ausschließlich an Privatanwender. Es scheinen jedoch Pläne zu existieren das Business für die Tablets interessant zu machen. Es ist bereits jetzt die Rede davon, dass Tablets in Krankenhäusern zum Einsatz kommen könnten. Hier wäre die von Blackberry vorgelebte Sicherheit und Zuverlässigkeit überaus wichtig und die Verfügbarkeit von Apps würde in den Hintergrund treten.

Haben die Kanadier hier wirklich eine Nische entdeckt? Fest steht, dass John Chen sehr von der Idee eines Smartphones angetan ist. Das Playbook aus 2011 wurde zum Ladenhüter. Das neue Tablet soll im kommenden Jahr erscheinen.

Weitere interessante Artikel:

  1. Blackberry-Produkte mit Auflösung von 720p
  2. Welche SD-Card passt in meinen BlackBerry?
  3. Welche Infos gibt RIM in Saudi-Arabien preis?
  4. Welche Messenger nutzt ihr am BlackBerry?
  5. Wird es weitere Blackberry Tablets geben?
  6. RIM fährt Verluste mit dem Playbook ein
  7. Neues Blackberry Tablet geplant

Kommentare

Werbung:

Twitter:

Folge uns auf Twitter

Facebook: