News zum BlackBerry mit QWERTZ & Touchscreen

Die Geschichten um einen BlackBerry, der sowohl über eine vollwertige QWERTZ-Tastatur und zugleich über ein Touchscreen verfügt, sind ja mittlerweile sagenumwoben. Vor gut einem Jahr wurden diese Features dem BlackBerry Pluto (9900) zugesprochen. Später war dann der BlackBerry Nautilus der Kandidat. Vor ca. zwei Wochen kursierten Gerüchte über einen BlackBerry mit dem Codenamen Blackhawk.

Nun hat Salomondrin – Inhaber des Blogs Cool-Guy-Report und zugleich der Mann, der in den letzten Wochen mit den interessantesten BlackBerry Storm 2 Videos von sich reden macht, einen neuen Codenamen ins Rennen geworfen. Seiner Ansicht nach soll der erste Slider BlackBerry momentan unter dem Codenamen BlackBerry Dakota entwickelt werden.

Seine Details zum Slider-Modell BlackBerry Dakota klingen alle noch recht schwammig, da sind die auf blackberryos.com veröffentlichten Infos zum BlackBerry Blackhawk schon weitaus präziser.

Würdet Ihr ein Slider-Modell kaufen oder seid ihr der Meinung – entweder Storm ODER Bold/Curve?

Erste Infos zum BlackBerry “Blackhawk”

Nun folgt mal wieder ein Beitrag, der auf relativ dünnen Fakten beruht, dafür rühren alle, die diese Infos verbreiten, ganz tief in der Gerüchtesuppe. Wir wollen uns dem Thema somit behutsam nähern. Es geht um ein neues BlackBerry Modell mit dem Codenamen “Blackhawk” – seineszeichens ein Slider-Modell.

In der letzten Nacht wurde ein Foto in die Internetwelt gestreut, auf dem angeblich der BlackBerry Blackhawk zu sehen sein soll. Mittlerweile ist diese Information überholt, auf dem Bild war lediglich ein Samsung Smartphone zu sehen. Folgende Fakten sind relativ sicher:

  • Es kommt ein BlackBerry mit Touchscreen UND aufschiebbarer Tastatur (Slider)
  • Das Touchscreen ist ein OLED HD-Bildschirm (vergleichbar mit dem iPhone)
  • Das Gerät kommt frühestens 2010, eventuell 2011

Auf blackberryos.com wurden weitere vorübergehende technische Details veröffentlicht, die bisher nur dort zu finden sind und sich noch bisher noch nicht bestätigt “anfühlen”:

  • 5 Megapixel Kamera mit Auto-Blitz
  • 824MHz Prozessor
  • Vollwertiger mobiler Grafikchip u.a. für Spiele
  • WiFi 802.11b und g (angeblich ist die Akkulaufzeit für WiFi 802.11n zu kurz)
  • Bis dato 2100MAh Akku
  • Tests mit integriertem Adobe Flash
  • Netzabdeckung: CDMA, EV-DO, REV-A, REV-B, GSM, Quad-Band, 7,2+MBPs für AT&T

Über ein Slider-Smartphone wird ja seit gut einem Jahr spekuliert, immer wieder hört man Gerüchte, Codenamen und Spezifikationen. Ich erinnere an den BlackBerry 9900 Pluto oder den BlackBerry Nautilus. Mal sehen was an den obigen Informationen dran ist. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir natürlich berichten!

Erstes Bild des BlackBerry “Nautilus” Slider – ein Fake

Blogberry-Leser Sami hat mir gestern Abend einen Link gesendet, dahinter verbirgt nichts geringeres als das erste Bild des BlackBerry Nautilus. Nautilus ist der Codename für das erste Slider-Modell aus dem Hause BlackBerry, das sowohl über ein sensitives Touchscreen als auch über eine aufschiebbare Tastatur verfügt.

blackberry-nautilus-slider

(Quelle: Photobucket)

Sieht überzeugend aus – auch ich war der festen Meinung, das könnte der Nautilus sein. Aber – und auch da hat mich Sami unterstützt: Ein Blick ins BlackBerryForum zeigt, dass es ein ähnliches Foto bereits vor einiger Zeit auf crackberry.com gab. Nur da war der Nautilus noch ein Curve 8520 ;-)

blackberry-curve-8520

(Quelle: crackberry.com)

Merke – in Zeiten von Photoshop und Internet ist es oftmals schwierig, ein Original von einem Plagiat zu unterscheiden. Diesmal sind auch wir reingefallen ;-)

Werbung:

Twitter:

Folge uns auf Twitter

Facebook: