“My Blackberry Is Not Working!”

Etwas älter, aber dennoch schönes Comedy-Gold: Dieser schöne Clip von BBC One, die uns den Elektronikmarkt ein wenig genauer schildern

Der BlackBerry als Agenten-Handy

Diesmal will ich Euch nicht so lange auf die Folter spannen wie mit dem BlackBerry Aquarium in der letzten Woche. Blogberry-Leser Kay hat mir vorhin ein erstes Bild des neuen BlackBerry speziell für Agenten zugeschickt! ;-)

BlackBerry für Spezialagenten

Dieses BlackBerry Modell ist explizit nur für Spezialagenten und verfügt unter anderem über folgende Features:

  • Geheimfach
  • Lupe
  • Rückspiegel
  • Nachrichten-Shooter (wahrscheinlich eine spezielle Form des Push-Mail)

Leider habe ich keine Information darüber in welcher Zeitschrift das brandneue Agenten-Handy beiliegt. Falls darüber jemand Infos hat, freue ich mich über Eure Kommentare!

Falls Ihr weitere BlackBerry Gimmicks oder Spaß-Geräte in der freien Wildbahn findet, freue ich mich über Eure Fotos und Zuschriften unter info@blogberry.de. Vielleicht können wir ja damit eine schöne Übersicht aufbauen!

Nachtrag: Blogberry-Leser Stefan hat mich aufgeklärt und mir einen Link zu einem Agenten-Handy auf eBay geschickt. Der 007-BlackBerry war also eine Beilage der Micky-Maus-Zeitschrift!

Neuer BlackBerry Aquarium – Erste Bilder

Rein zufällig habe ich gerade eben auf einem themenfremden Blog die ersten Bilder des brandneuen BlackBerry Aquarium gefunden. Erstaunlich ist, dass RIM mit diesem Modell wohl erstmals von seinem schwarzen Design abweicht, und den BlackBerry Aquarium zuerst in schickem Nautikblau released.

BlackBerry Aquarium - Erste Bilder

Interessant ist auch das farbenfrohe Display und das angedeutete Vodafone-Logo im Bezel. ;-)

[Quelle: failblog.com]

BlackBerry Storm is…

Gerade erreicht mich per eMail eine Zusendung eines Eintrags des bekannten Weblogs failblog.com. Ein Googler aus Neuseeland wollte mehr über den Zustand seines BlackBerry Storm erfahren. Ich hoffe damit einige Storm User erheitern zu können! ;-)

BlackBerry Storm is... Google

[via failblog.com]

Bilder von BlackBerry-Plagiaten aus Asien

Gestern morgen bekam ich elektronische Post von Blogberry-Leser Bobberry, der mir ein paar Fotos von nachgebauten BlackBerry Modellen aus Asien übermittelt hat.

Hallo Blogberry-Team,

anbei ein paar Fotos, die ich letzte Woche während einer Geschäftsreise in Bangkok und Kuala Lumpur machen konnte. Alle 3 Modelle hatten falsche Betriebssysteme installiert und sahen auch äußerlich schlecht verarbeitet aus. Sie wurden für rund 150 EUR verkauft, wobei man den Preis auf sicher 60-70 EUR gedrückt bekommen hätte. Die Angestellten hinterm Verkaufsstand waren sichtlich angespannt als ich Fotos von den Replikaten machte und mir wurden die Geräte auch direkt aus der Hand genommen.

Beste Grüße, Bobberry

Hier die Fotos:

BlackBerry Fake / Replika aus Asien BlackBerry Fake / Replika aus Asien BlackBerry Fake / Replika aus Asien

Von links nach rechts erinnern die Plagiate an Bold 9700, Curve 8900 und nochmals Bold 9700. Bereits auf den Fotos ist die schlechte Verarbeitung recht deutlich zu sehen. Auch ist zu sehen dass die Fakes immer dreister werden. Hießen die Modelle noch vor einem Jahr “BlueBerry” oder gar “BlockBerry” so wird mittlerweile sogar 1:1 der BlackBerry Schriftzug abgedruckt.

Dass diese Geräte natürlich nicht über die technischen Möglichkeiten eines originalen BlackBerry verfügen (Push-Funktionalität, etc.) sollte klar sein. Über die Technik der verbauten Komponenten (z.B. der Akkus) ist nichts bekannt, alleine jedoch schon hinsichtlich des Gerätepreises ist davon auszugehen dass hier keine Qualitätsware zum Einsatz kommt. Wir raten deshalb dringend davon ab, im nächsten Asien-Urlaub eines dieser Geräte zu kaufen!

BlackBerry im neuen Biene Maja Heft

Gerade erreicht mich noch eine witzige Einsendung von Blogberry-Leser Michael, die ich Euch nicht vorenthalten wollte. Er hat zufällig am Zeitungskiosk das neue Biene Maja Heft gesichtet. Alle Kids die die auf Push-Mail stehen, können aufatmen:

BlackBerry Extra - Biene Maja

Das aktuelle Biene Maja Heft beinhaltet als “Extra” ein BlackBerry Smartphone! ;-)

Falls Ihr Familienväter oder Mütter noch ein passendes Spielzeug für Euren Nachwuchs sucht und keinen ausrangierten BlackBerry habt, greift einfach zur aktuellen Ausgabe der Biene Maja. Und sobald Ihr erste Erfahrungen mit der BES-Koppelung gemacht habt teilt Euer Wissen und hinterlasst einen Kommentar! ;-)

Neue Fake-BlackBerry Modelle aus China (Pearl 3G und 9700)

‘k’ von blackberryinsight.com hat mich am Wochenende auf einen seiner Artikel zum Thema “Chinesische BlackBerry Smartphones” hingewiesen. Wir haben ja schon des Öfteren über die dreistesten BlackBerry Kopien berichtet, ich erinnere mich da an das BlockBerry 9500, das HiPhone F06-Slim oder der BlueBerry L900i.

BlackBerry P9100 und P9700 - Dreiste China-Kopien

Das chinesische Unternehmen PT Industrial Co., Ltd. entwickelt weiterhin fleißig neue Smartphone Modelle, die größten Renner sind aktuell Plagiate des BlackBerry Pearl 3G und des BlackBerry Bold 9700. Laut PT Industrial werden monatlich 200.000 Stück der Geräte mit den sprechenden Modellnamen P9100 bzw. P9700 vor allem im südostasiatischen Raum verkauft.

blackberryinsight.com hat sich der Thematik angenommen und einmal etwas detaillierter in die Preislisten und Angebotskataloge von PT Industrial Co. geblickt. Alle Infos zu den dreisten Methoden der chinesischen Kopierer findet Ihr im Artikel “Buy a FAKE BlackBerry Bold 9700 for just $51” auf blackberryinsight.com.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie lange und professionell chinesische Unternehmen diese Produktpolitik durchführen können, ohne von den Rechteinhabern entsprechend belangt werden zu können. Mich interessiert auch Eure Meinung! Das BlackBerry Bold 9700 Plagiat namens P9700 kostet im Verkauf 65 Dollar, also ca. 400 Euro weniger als das Original. Würdet Ihr einen P9700 aufgrund des günstigeren Preises kaufen? Schreibt mir in den Kommentaren!

Werbung:

Twitter:

Folge uns auf Twitter

Facebook: